Arginine

Die Aminosäure L-Arginin ist die Vorstufe von Stickstoffmonoxid (NO) und führt zum einen zu einer gefäßerweiternden Wirkung, zum anderen verbessert sie die Nährstoffversorgung und Durchblutung der Muskulatur. Durch die verbesserte Durchblutung werden Nährstoffe besser in den Muskelzellen aufgenommen und es kommt zum typischen Pump-Effekt des trainierten Muskels.

Im Bodybuilding-Sport ist Arginin nicht mehr wegzudenken. L-Arginin ermöglicht durch die gesteigerte Aktivität des Immunsystems länger und vor allem härter zu trainieren. Der entstehende Pump motiviert Dich zusätzlich. L-Arginin ist eine essentielle Aminosäure. Das heißt also, unser Körper ist nicht in der Lage diese Aminosäure selber herzustellen.

Daher ist es notwendig diese Aminosäure über unsere Nahrung aufzunehmen. Das kann man durch typische Lebensmittel wir Kürbiskerne, Erdnüsse oder Pinienkerne tun, oder durch eine kalorienarme Supplementierung mit Produkten aus dieser Kategorie.

Dosierung:
3-5g Arginin dreimal täglich, eine Dosierung davon 30-40 Minuten vor dem Training
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 7 von 7


Hiervon häufig gesucht